Am 22. und 24. Mai 2019 fand die Aktionswoche Alkohol am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) unter der Schirmherrschaft von Herrn Prof. Dr. Alexander Wanner (Vizepräsident für Lehre und akademische Angelegenheiten) statt. Gemeinsam mit dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) sowie der Techniker Krankenkasse (TK) beteiligte sich das MyHealth-Projektteam an der bundesweiten Kampagne der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (http://www.aktionswoche-alkohol.de/), und betreute verschiedene Informations- und Aktionsstände auf dem Ehrenhof des KIT.

So bestand für Studierende und Beschäftigte des KIT beispielsweise die Möglichkeit, ihre motorischen Fähigkeiten unter simuliertem Alkoholeinfluss mit Rauschbrillen an einer Reaktionswand oder in einem Hütchen-Parcours unter Beweis zu stellen, ihr Alltagswissen in einem Quiz mit Fragen à la „Darf sich ein Astronaut ein Feierabendbierchen gönnen?“ zu testen oder einen alkoholfreien Smoothie-Cocktail zu schlürfen.

Mittels diverser Broschüren, Handouts und Giveaways wurden Interessierten Informationen rund ums Thema Alkohol bereitgestellt. Mitmach-Stellwände erlaubten es, in den Austausch zu kommen und sich gemeinsam Gedanken über den Umgang mit Alkohol (während des Studiums) zu machen. Gerade die interaktiven Aufgaben, Zuordnung des durchschnittlichen Konsums an Reinalkohol zu verschiedenen Ländern sowie die Positionierung auf einem „Ja-Nein-Kontinuum“ mit Blick auf Alkohol in der O-Phase (vgl. Abb. 1) sorgten für viel Unterhaltung – im wahrsten Sinne des Wortes – unter den Teilnehmern.

Abb. 1: Ergebnis der Mitmachaktion: Alkohol in der O-Phase

Ein weiteres interaktives Format stützte sich auf Ergebnisse der Studie European University Students‘ Experiences and Attitudes toward Campus Alcohol Policy: A Qualitative Study von Van Hal et al. aus dem Jahre 2018. In dieser Untersuchung wurden Studierende aus verschiedenen europäischen Ländern in Fokusgruppen zum Thema Alkoholkonsum auf dem Campus befragt. Da Deutschland in dieser Studie nicht berücksichtigt wurde, konnten „stellvertretend“ KIT-Studierenden ihre Meinung zu verschiedenen Themenschwerpunkten an der Pinnwand anbringen (vgl. Abb. 2).

Abb. 2: Ergebnis der Mitmachaktion: Alkohol auf dem Campus

Kleine Randnotiz: Aufgrund äußerst schlechter Wetterverhältnisse konnte die Aktionswoche Alkohol am 21. Mai 2019 nicht durchgeführt werden.

Schreibe einen Kommentar