Claudia Hildebrand leitet gemeinsam mit Alexa Maria Kunz das Projekt MyHealth. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sport & Sportwissenschaft (IfSS) und koordiniert dort auch das Betriebliche Gesundheitsmanagement.

Tel.: +49 721 608-47955

Claudia.Hildebrand@kit.edu

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Synergie/Analogie zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (an Hochschulen)
  • Netzwerkarbeit
  • Wissenstransfer

Gremien und Ausschüsse

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Hartmann, T.; Baumgarten, K.; Hildebrand, C.; Sonntag, U. (2016). Gesundheitsfördernde Hochschulen – Das Präventionsgesetz eröffnet neue Perspektiven für die akademische Lebenswelt. Prävention und Gesundheitsförderung, 11 (4), 243–250. doi:10.1007/s11553-016-0564-z <https://doi.org/10.1007/s11553-016-0564-z >
  • Hoffmann, A.; Hildebrand, C.; Bös, K. (2015). Betriebliches Gesundheitsmanagement an Hochschulen in Baden-Württemberg. Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 31 (1), 21-25. doi:10.1055/s-0034-1384329 <https://doi.org/10.1055/s-0034-1384329 >
  • Hildebrand, C.; Michel, S.; Surkemper, H.-P. (2007). Die Gesundheit der Statusgruppen – eine Synopse. Gesundheitsförderung im Setting Hochschule: wissenschaftliche Instrumente, Praxisbeispiele und Perspektiven. Hrsg.: A. Krämer, 13-28, Juventa-Verl., Weinheim.
  • Krämer, A.; Sonntag, U.; Steinke, B.; Meier, S.; Hildebrand, C. (Hrsg.). (2007). Gesundheitsförderung im Setting Hochschule: wissenschaftliche Instrumente, Praxisbeispiele und Perspektiven. Juventa-Verl., Weinheim.